virus-4810549_1280

Aktuelle Maßnahmen in der Praxis in Bezug auf Covid 19 UPDATE 25.11.21

Sehr geehrte Patienten,

die Praxis ist weiterhin wie gewohnt für Sie geöffnet. Wir sind jedoch weiterhin dazu angehalten uns an die Maßmahmen, zur Verhinderung der Verbreitung des Corona Virus, zu halten.

Dazu zählt die AHA Regel (Abstand, Hygiene, Atemschutz) sowie das Betreten der Praxis nur einzeln erwüscht ist!

Da wir die Termine so legen, daß Sie mit genügend Abstand zum nächsten Patient bestellt werden, benötigen Sie für den Parxisbesuch keinen Nachweis über eines der drei “G’s” (geimpft, getestet oder genesen).

Ab 25.11.21 gilt in vorerst Hessen folendes:

Ab Donnerstag (25. November) verschärft das Land seine Maßnahmen. Dann gilt eine einheitliche Maskenpflicht auch am Sitzplatz in Schulen und Hochschulen. Das gilt auch für Übernachtungsbetriebe, bei Veranstaltungen, in Kinos, Theatern sowie in entsprechenden Arbeitsplatzsituationen. In der Gastronomie kann die Maske weiterhin an Sitzplätzen abgenommen werden.

Alle Mitarbeiter und Besucher von Krankenhäusern, Alten- und Pflegeheimen sowie Arztpraxen müssen entweder geimpft oder genesen sein oder aber einen Nachweis über einen negativen, höchstens 24 Stunden alten Schnelltest vorlegen. Der Zutritt zur Arbeitsstätte ist künftig nur Beschäftigten mit 3G-Status erlaubt. 2G mit Maske und Abstand gilt in den Innenräumen von Freizeiteinrichtungen, Sportstätten, Kulturstätten, Gaststätten, Spielbanken und Spielhallen. 2G Llus wird in Innenräumen von Diskotheken sowie in Prostitutionsstätten angewandt.

(Quelle: https://www.tagesschau.de/inland/innenpolitik/corona-bundeslaender-regeln-101.html)

Es ist generell wünschenswert, daß Sie im Falle von Symptomen, sich vorher um einen Test oder ärztliche Abklärung kümmern.

So kann die Sicherheit zur Bewahrung der Gesundheit aller Beteiligten eingehalten werden kann.

Andreas Naumann

Kommentar schreiben